Konfektionieren mit SAP

Für viele Unternehmen der Konsumgüterindustrie ist das Konfektionieren ein wichtiger Prozess zur Sicherstellung der Kundenzufriedenheit. Im täglichen Geschäft haben es die Konsumgüterhersteller mit vielen Anlieferstellen zu tun, die just in time mit den richtigen Sortimenten versorgt werden müssen. Meist wurden die Produkte zuvor auf Lager gefertigt. Eine große Herausforderung liegt dann darin, die produzierten Sortimente für die verschiedenen Anlieferstellen zusammenzufassen. Gerade im Frischebereich muss dieser Prozess reibungslos funktionieren.

Unsere Lösung Konfektionieren mit SAP bildet Produktionskampagnen, die lieferbezogen und nach frei zu definierenden Kriterien zusammengefaßt werden können.

Die Steuerung der Kampagnen und Aufträge erfolgt dazu über ein zentrales Cockpit. Dieses Cockpit wird in der Regel in den entsprechenden Produktionsbereichen genutzt. Zur Nutzung der Funktionen in den Produktionsbereichen kommen der Mobisys Solution Builder oder SAP Fiori zum Einsatz.

Abbildung von Produktionskampagnen mit SAP?

  1. Planung und Pflege der Aufträge und Kampagnen über eine zentrale Oberfläche
  2. MHD-Prüfung und MHD-Zuteilung auf Kundenauftragsebene
  3. Verfügbarkeit auf mobilen Endgeräten gemäß zugeteilter MHD-Vorgaben